Historie

Außenaufnahme

Der Ursprung unseres Familienunternehmens liegt bereits über 70 Jahre zurück. Im Jahre 1945 begann die Kunstschreinerei Ernst mit der Herstellung von Möbeln und Schwarzwalduhren.

In den 50er-Jahren baute Richard Ernst seinen ersten Wohnwagen mit hochfahrbaren Seitenwänden - und bereiste mit Frau Elfriede und den Söhnen Rolf und Jochen den europäischen Kontinent.

Das mobile Reisen wurde somit den späteren Gründern des ERNST Caravan und Freizeit Centers direkt in die Wiege gelegt.

Historie

1971 schlossen sie den ersten Händlervertrag mit dem Hobby Wohnwagenwerk in Rendsburg. Eine richtige Entscheidung: Bis heute wurden mehr als 15.000 Caravans der norddeutschen Marke im südbadischen Ettenheim verkauft. Daher gelten wir als Deutschlands größter Hobby-Händler.

Im Juni 2008 eröffneten wir schließlich Europas größtes Zentrum für Hobby-Wohnwagen und -Reisemobile, Fendt Wohnwagen und Laika Reisemobile direkt an der A5. Das Unternehmen wird bereits in der zweiten Generation geführt.

Mobile Freiheit - mit Familientradition